Dissertationen

Folgende Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler arbeiten derzeit an Dissertationen, die am sfm betreut werden:

 

Jasmin Meerhoff

Menschen und Dinge unter Qualitätskontrolle oder Eine Mediengeschichte des Zertifikats.

Kai Wissmann

Konsum als Unterhaltung: Formen der Produktinszenierung auf YouTube am Beispiel von HAUL-Videos. (AT)

Cyrill Miksch

Die falschen Bilder im Kopf – Zur Wahrnehmung filmischer Ideologie.

Ines Barner

Autor | Lektor. Studien zu einer komplementären Praxis des Schreibens

Stefanie Bräuer

Experimentelle Oszillografie in der US-amerikanischen Medienkunst der 1940er und 1950er Jahre.

Caspar Clemens Mierau

Geschichte und Kultur der Entwicklungsumgebungen.

Esther Stutz

Basler "Sehsucht". Das Bürgertum und die Photographie in der Nordwestschweiz im 19. Jahrhundert - Einblicke in das Archiv der Basler Fotografendynastie Höflinger.

André Kilchenmann

Themenbereich: Die Umsetzung eines vernetzten und medienübergreifenden Analysewerkzeuges für Bewegtbilder.

Mathias Horstmann

Eine merkwürdige Geschichte des Verstecks.

Daniel Kunzelmann

Digitaler Wandel der Demokratie? Kulturtechnische Transformationen lokaler Politik in drei europäischen Gesellschaften.

Bettina Wodianka

Körperlose Stimmen zu Gast. Radiophonie, Literatur und Theater – Intermediale Strategien im Hörspiel der Gegenwart. (AT)

Antonia von Schöning

Die Administration der Dinge. Medien und Räume des Regierens im Paris des 19. Jahrhunderts.

(2015 erfolgreich abgeschlossen)

Vanessa Kleinschnittger

Zombie Society. Mediale Modulationen der Figur des Zombie in Vergangenheit und Gegenwart.

(2014 erfolgreich abgeschlossen)

Samuel Sieber

Dispositive der Medien und Figuren des Politischen (abgeschlossen)

Matthias Wittmann

MnemoCine. Die Konstruktion des Gedächtnisses in der Erfahrung des Films

(2013 erfolgreich abgeschlossen)

Ulla Autenrieth

Die Bilderwelten der Social Network Sites. Bild-zentrierte Darstellungsstrategien, Freundschaftskommunikation und Handlungsorientierungen von Jugendlichen auf Facebook und Co.

(2013 erfolgreich abgeschlossen)

Daniel Klug

Lip synching in Musikclips. Zur Konstruktion von Audio-Vision durch musikbezogene Darstellungshandlungen

(2012 erfolgreich abgeschlossen)

Simone Bernet

Von den Neuen Grenzen der Vernunft. Kulturtheoretische und medienphilosophische Bestimmungsversuche

Regine Buschauer

"Wo bist du?" Raum - Mobilität - Telekommunikation

(2008 erfolgreich abgeschlossen)

Doris Gassert

Zwischen Film und Computer. Zur Dynamik intermedialer Bildsprachen

Peter Glassen

Markenmythos. Mythologische Bilder in der Markenwerbung – Eine semiologisch-ikonologische Analyse 

(2010 erfolgreich abgeschlossen)

Till A. Heilmann

Textverarbeitung. Zur Geschichte des Computers als Schreibmaschine

(2008 erfolgreich abgeschlossen)

Dominik Landwehr

Cet obscur objet du désir – die Chiffriermaschine Enigma als Mythos und Passion

(2007 erfolgreich abgeschlossen)

Erik Porath

Gedächtnis des Unerinnerbaren. Philosophische und medientheoretische Untersuchungen zur Freudschen Psychoanalyse

(2004 erfolgreich abgeschlossen)

Anna Tuschling

Der Dritte im Lästern und Klatschen. Zur Kultur- und Medienanalyse des Chattens

(2006 erfolgreich abgeschlossen)

Victor Zwimpfer

Interface - Aktantenkopplung als hybride Form der Vermittlung

(2007 erfolgreich abgeschlossen)

Susanna Parikka Hug

Zu "Mythologien" des westlichen filmischen Blicks (Arbeitstitel)

Vera Bühlmann

Inhabiting Media. Zum Verhältnis von Virtualität und Infrastruktur im Dispositiv des Digitalen.

Kerstin Mehle

Das ICH und das IHR. Identifikationsmodelle und Menschenbilder in Deutschen Fernsehserien

Muriel Uebelhart

Crossmedia-Werbestrategien: Ein integrierter Ansatz von der theoretischen Fundierung hin zur praktischen Ausgestaltung

(2008 erfolgreich abgeschlossen)

Andreas Blättler

Risse im Zeitgefüge: Performative Inszenierungen in den Installationen von Dieter Roth, Jeff Wall und Heath Bunting

(erfolgreich abgeschlossen)

Michael Harenberg

Virtuelle Instrumente im akustischen Cyberspace

(2008 erfolgreich abgeschlossen)

Miriam Ronsdorf

Das Alte Ägypten im Film. Eine Fallstudie zur intermedialen Ästhetik

Nadja Borer

Intermedialität des Kulturfernsehens – Visualisierungsstrategien von Kulturmagazinen