Dr. Maja Naef

Projekt PhD-Programm
maja.naef-at-unibas.ch

Zur Person

Maja Naef studierte Kunstwissenschaften an der Universität Basel, arbeitete dort von 2004-07 als Assistentin am Lehrstuhl für Neuere Kunstgeschichte, promovierte 2009 zum Verhältnis von Stimme und Zeichnung im Werk von Joseph Beuys, war als Dozentin für die Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel sowie an der Hochschule der Künste in Bern tätig. 2008 weilte sie mit einem SNF-Stipendium in den USA (University of Chicago), wo sie 2010 auch am Art History Department unterrichtete. Ausserdem ist sie Autorin verschiedener Artikel und Essays zur Kunst der Gegenwart (u.a. für Kunst-Bulletin, Texte zur Kunst, Cargo Film/Medien/Kultur, NZZ) und hat während zwei Jahren (2005-07) ein monatliches Filmprogramm für die Kunsthalle Basel kuratiert (mit Schwerpunkt Experimentalfilm). Seit März 2014 arbeitet sie im Rahmen einer PostDoc-Stelle am Lehrstuhl für Medienästhetik, wo sie an der Konzeption einer Graduiertenschule mitarbeitet. Aktuell forscht und lehrt sie zum amerikanischen Avantgarde-Film nach 1945.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Gegenwartskunst, Kunsttheorie, Kunstkritik
  • Amerikanischer Experimentalfilm

 

 

 

Büro

Holbeinstrasse 12
4057 Basel

Büro 02.002